In der Kürze liegt zwar die Würze.
Dennoch möchte ich Ihnen hier detaillierte und ausführliche Erklärungen und Informationen zu meiner Arbeitsweise in meiner Psychologischen Beratung geben, damit Sie sich von der Psychologischen Beratung eine Vorstellung machen können.

Diese Informationen über meine Arbeitsweise in meiner Psychologischen Beratung sollen Ihnen als Entscheidungsgrundlage dienen, ob Sie mit mir einen Termin vereinbaren möchten, damit wir gemeinsam die Kunst zu denken einüben und trainieren.

Inhaltsverzeichnis zu meiner Arbeitsweise in der Psychologischen Beratung in Zirndorf bei Nürnberg

 

Meine Ziele in den Sitzungen meiner Psychologischen Beratung in der Nähe von Nürnberg

Meine Hauptleitsätze, die mich durch die Psychologische Beratung meiner Klienten begleiten, lauten:

  1. Ich biete meinen Klienten Hilfe zur Selbsthilfe!
  2. Selbst probieren geht über Studieren!
  3. Learning by Doing!

Mein oberstes Ziel ist, dass Sie bereits nach der ersten Sitzung meiner Psychologischen Beratung beginnen können, sich selbst zu helfen.

Weitere Ziele in den Sitzungen meiner Psychologischen Beratung bei Fürth/Bayern

  • Ich leite Sie an, Ihre Gedanken und deren Auswirkungen auf Ihr Fühlen und auf Ihr Verhalten bewusst zu erkennen.
  • Gemeinsam überprüfen und hinterfragen wir Ihre Gedanken. Gegebenenfalls finden wir für diese Gedanken Alternativen, sofern diese Gedanken Sie und Ihr Leben negativ beeinflussen.
  • Ich rege Sie an, positive Gefühle zu erzeugen und diese in Ihr Denken, Fühlen und Handeln einfließen zu lassen. Bei der Bewusstmachung, der Förderung und der Stärkung Ihrer Stärken, Potenziale und Fähigkeiten unterstütze ich Sie.
  • Sie lernen weniger problemorientiert, sondern vielmehr lösungsorientiert zu denken und zu handeln.
Dabei unterziehe ich Sie keiner Gehirnwäsche und ich manipuliere Sie auch nicht, denn Sie arbeiten in meiner Psychologischen Beratung selbst aktiv mit und erreichen diese Ziele selbst.

Diese Ziele sind für Sie ein Trainingsplan, denn ich bin keine Psychologische Therapeutin, sondern eine Psychologische Trainerin.
Ähnlich wie ein Sporttrainer mit seinen Sportlern Kondition, Spieltechnik und Spielstrategien einübt, vermittle ich Ihnen mithilfe von Schaubildern und Modellen sowie anhand Ihrer eigenen Beispiele und Probleme, wie sich Ihre Gedanken auf Ihr Fühlen und Verhalten auswirken.

Ebenso erlernen Sie, wie Sie Ihre Gedanken bewusst wahrnehmen und hinterfragen können und wie Sie Ihre Gedanken so umstrukturieren können, sodass Sie diese nicht mehr in Ihrem Leben behindern, sondern Ihre persönliche Weiterentwicklung fördern.

Damit dieses systematische Einüben und Wiederholen des Erlernten für Sie nicht zu abstrakt ist, beziehen wir uns in Ihrem Training ausschließlich auf Ihre Gedanken und Ihre Probleme. Das Ziel ist, dass Sie lernen, sich selbst zu helfen.

Das ganze Training würzen wir noch mit der Bewusstmachung, Förderung und Festigung Ihrer Stärken, Ressourcen und Fähigkeiten sowie der Erzeugung und Verinnerlichung von positiven Gefühlen.

Was unterscheidet meine Arbeitsweise in meiner Psychologischen Beratung von einer Psychologischen therapeutischen Arbeitsweise?

Viele psychologische Therapiemodelle sind problemorientiert. Das heißt, in diesen Therapiemodellen konzentriert man sich hauptsächlich auf die Bearbeitung der Probleme der Klienten, auf die Ursachen und Auswirkungen derer Probleme sowie auf die Schwächen der Klienten.
Durch die Beleuchtung von Problemen und Schwächen, meist in Gesprächstherapien, verändert sich aber häufig kaum etwas im Leben der Klienten. Denn die Klienten mögen zwar viele Erkenntnisse in diesen problemorientierten Therapiemodellen bezüglich ihrer Probleme und Schwächen gewinnen können.
Dennoch schaffen es die Klienten in den wenigsten Fällen nur aufgrund ihrer neu gewonnenen Erkenntnisse nun ihr Denken, Fühlen und Handeln zu verändern, wenn beispielsweise neue Probleme auf sie zukommen.

Wie läuft eine Psychologische Beratung in der Nähe von Nürnberg nun bei mir ab?

Ebenso wie ich, haben Sie sicherlich schon mit einem Freund über Ihre Probleme geredet. Unser Freund schenkt uns das Gefühl, nicht alleine zu sein. Er hört uns zu und nimmt Anteil an unseren Sorgen. Dazu gibt er uns gute Ratschläge, wie wir uns aus unseren Dilemmas befreien könnten.

Dass wir uns einem Menschen anvertrauen können, tut uns in der Seele gut und gibt uns Halt. Nach solchen Gesprächen fühlen wir uns erleichtert und um Erkenntnisse bereichert.

Dennoch holen uns unsere Sorgen abermals wieder ein. Das befreite Gefühl nach dem freundschaftlichen Gespräch hat sich in Luft aufgelöst und zurückgeblieben sind wieder die Probleme sowie die Gedanken, die wir uns um sie machen.

Würde ich Ihnen nun in meiner Psychologischen Beratung die gleiche Unterstützung wie ihr Freund anbieten, indem Sie mir ausgiebig von Ihrem Problem erzählen, ich Ihnen dabei zuhöre und Ihnen Ratschläge für die Lösung Ihrer Probleme gebe.

Was glauben Sie, wie würden Ihnen meine Psychologische Beratung weiterhelfen?

Kurz nach dem Coaching würden Sie sich erleichtert fühlen, ebenso wie nach dem Gespräch mit Ihrem Freund. Sie würden denken, dass ich einfühlsam und verständnisvoll bin und dass Sie offen mit mir über Ihre Probleme reden können.

Was könnte später passieren, vielleicht schon am Abend oder am nächsten Tag?

Ihre Sorgen und die Gedanken, die Sie sich um sie machen, würden Sie wieder einholen und Sie wären wieder mit den gleichen Problemen konfrontiert. Denn meine Psychologische Beratung hätte nichts anderes für Sie erreicht, als wenn Sie gleich mit einem Freund über Ihre Probleme gesprochen hätten.

Folglich müssen wir in der Psychologischen Beratung zur Kunst zu denken etwas anders machen, als Sie und Ihr Freund in einem Gespräch, damit Sie sich langanhaltend besser fühlen.

Aber WAS müssen wir beide in der Psychologischen Beratung nun anders machen, als Sie und Ihr Freund in einem Gespräch?

Wir kommen ins Tun!

Stellen Sie sich vor, Sie haben in einer Zeitung ein Backrezept eines unübertrefflichen Kuchens gefunden. Sie erzählen Ihrem Freund von den Zutaten des Kuchens, wie Sie den Kuchen backen müssen und wie sich vorstellen, wie der Kuchen schmecken wird. Nur bei dem Gedanken an den Kuchen läuft Ihnen schon das Wasser im Mund zusammen. Ihr Freund gibt Ihnen noch ein paar hilfreiche Tipps, damit der Kuchen auch gelingt.

Aber wie wird der Kuchen für Sie zu einem echten Geschmackserlebnis?

Genau, wenn Sie ins Tun kommen!
Sie müssen sich die Zeit nehmen und den Kuchen tatsächlich backen.

Sie können den ganzen Tag und die ganze Nacht von diesem Kuchen träumen, schwärmen und über ihn reden.
Aber erst wenn der Kuchen vor Ihnen auf dem Kaffeetisch steht, Sie sich ein Stück vom Kuchen abschneiden und Sie in dieses Stück hineinbeißen, wissen Sie, ob der Kuchen Ihren Vorstellungen standhalten kann.

Ebenso kommen wir in meiner Psychologischen Beratung zur Kunst zu denken ins Tun. Denn unsere extremen und negativen Gedanken lassen sich nicht einfach nur durch Reden oder durch Denken abstellen. Für das Abstellen müssen wir etwas tun, indem wir einen Entwicklungsprozess hinzu aktiver Bewusstheit anstoßen, um unser Fühlen, Denken und Handeln verändern zu können.

Erkennen Sie, dass alle Menschen Lebenskünstler sind!

Ja, auch Sie sind ein Lebenskünstler!

Denn Sie und ich und wir alle verfügen über innere Stärken und Ressourcen, die uns die Fähigkeit schenken, unser Leben kreativ zu meistern.
Und nur weil wir in unseren Gedankenmustern feststecken, heißt dieses Feststecken noch lange nicht, dass wir selbst ein Problem sind oder dass wir nun aus unserem ganzen Leben ein Problem machen müssten. Oftmals fehlt die Bewusstheit der belastenden Gedanken und die Förderung der eigenen Stärken, Ressourcen und Fähigkeiten, damit wir unser Denken in die richtige Richtung umlenken können. Verstehen wir den Vorgang und den Prozess, wie unsere Gedanken uns beeinflussen, sind wir in der Lage, unser Leben zu verändern.

Sie sind ein kreativer Lebenskünstler, der seine Technik im Umgang mit seinen Gedanken, Gefühlen und seinem Verhalten verfeinern wird.

Daher werde ich Sie auch nicht therapieren, sondern Sie trainieren, also fördern und fordern. Denn Sie verfügen bereits über alle Stärken, Ressourcen und Fähigkeiten, die von Ihnen bewusst aktiviert und dann trainiert werden müssen.

Was werden wir gemeinsam während der Psychologischen Beratung in Zirndorf tun, um Ihnen die Kunst zu denken nahezubringen?

  • Unterbrechung Ihrer Denkmuster
    Sie werden nicht die ganze Beratungsstunde über Ihre Probleme sprechen. Das mag für Sie ungewohnt sein und sich im ersten Moment sehr komisch anfühlen. Aber bedenken Sie, würden Sie die ganze Beratungsstunde nur über Ihre Probleme reden, würden wir ein Gespräch unter Freunden führen. Aber in einem solchen Gespräch würden Sie sich Ihrer Gedanken nicht bewusst werden. Sie würden Ihr Problem verstärken, weil Sie weiter in Ihrem Problem verharren. Und aus diesem Dilemma wollen Sie sich doch befreien.
  • Einübung der Entspannungstechnik 10x
    Ich gebe Ihnen die überaus effiziente Entspannungstechnik 10x an die Hand, mit der Sie sich alleine und selbstständig, ohne mich, zuhause oder im Büro selbst aus Ihren negativen Gefühlen und Gedanken herausholen können. Ich zeige Ihnen diese Entspannungstechnik und übe diese mit Ihnen ein. Diese Entspannungstechnik wenden wir auch während der Sitzungen des Psychologischen Trainings immer wieder an.
  • Erkennen der Macht unserer Gedanken
    Anhand von Bildern und Modellen werde ich Ihnen veranschaulichen, welche Macht unsere Gedanken haben, unsere Gefühle und unser Verhalten zu beeinflussen. Werden Sie sich dieser Macht bewusst, haben Sie es in der Hand, ob Sie Ihren Gedanken diese Macht weiter überlassen wollen oder ob Sie nicht doch wieder selbst die Herrschaft über Ihre Gedanken übernehmen wollen. Denn unsere Gedanken sollen uns dienen und nicht wir unseren Gedanken.
  • Bewusstes Erkennen der eigenen extremen und negativen Gedanken
    Wir erforschen, in welchen Situationen Sie welche Gedanken beherrschen und wie Sie diese Gedanken empfinden.
  • Kritisches Hinterfragen der eigenen extremen und negativen Gedanken
    Mithilfe von bestimmten Fragetechniken überprüfen wir Ihre Gedanken kritisch auf Ihren Wahrheitsgehalt. Gemeinsam finden wir heraus, warum es für Sie so wichtig ist, an diesen Gedanken festzuhalten und welche Macht Sie Ihren Gedanken dadurch verleihen.
  • Finden von Alternativen für die extremen und negativen Gedanken
    Kommen Sie zu dem Schluss, dass Sie einen Gedanken nicht mehr denken möchten, weil er negative Gefühle und ein negatives Verhalten erzeugt, finden wir mit der Umformulierung der Gedanken
    neue Alternativen für positive Gedanken.
  • Erledigung von Hausaufgaben
    Ich werde Ihnen Hausaufgaben aufgeben, damit Sie das Erlernte üben und wiederholen. Denn durch stetes Üben und Wiederholen können Sie langfristig die Kunst zu denken erlernen.

Zusammenfassung

In meiner Psychologischen Beratung werden Sie nicht therapiert bzw. geheilt, sondern trainiert, also gefördert und gefordert. Haben Sie jedoch das Gefühl, dass Sie nicht in der Lage sind, Förderung und Forderung auszuhalten und dass Sie eine Psychologische Therapie benötigen, weil Sie beispielsweise eine Diagnose, Heilung, einen Klinikaufenthalt, Medikamente und/oder Krankschreibungen benötigen, dann wenden Sie sich bitte immer an Ihren Hausarzt und an einen Psychologischen Therapeuten.

Das Hauptziel meiner Psychologischen Beratung ist Hilfe zu Selbsthilfe. Das bedeutet, Sie werden daraufhin trainiert, ein Meister zu werden, Ihre eigenen Gedanken bewusst zu erkennen, diese zu hinterfragen und gegebenenfalls zu verändern.

Für den Erfolg der Psychologischen Beratung müssen Sie bereit sein, aktiv mitzuarbeiten.

Denn von nichts, kommt auch nichts.

 

Ich hoffe, dass Sie sich anhand meiner Ausführungen eine Vorstellung von meiner Arbeitsweise in meiner Psychologischen Beratung machen konnten. Sollten Sie jetzt Interesse an einer Psychologischen Beratung verspüren, geben Sie sich nicht Ihren Gedanken des Zweifels hin, sondern schicken Sie mir gleich eine E-Mail oder rufen Sie mich an, um einen Termin mit mir zu vereinbaren.

 

Ihre Andrea Winter-Achtelig
Psychologische Beratung in Zirndorf im Großraum Nürnberg, Fürth und Erlangen

 

Üben Sie sich in der Kunst zu denken und seien Sie in Ihrem Kopf und in Ihrem Herzen kreativ.