Was ist Selbsthilfe?

 

Selbsthilfe bedeutet, dass Sie sich selbst helfen, um Ihre Probleme zu lösen und um damit Ihr Leid zu lindern.

Lesen Sie mehr, was Selbsthilfe bedeutet …

 

Planung Ihrer Selbsthilfe

 

Gehen Sie planerisch und dadurch effektiv bei Ihrer Selbsthilfe vor, unerheblich, ob Sie nun einen psychologischen Therapeuten oder einen psychologischen Berater aufsuchen oder ob Sie im Selbststudium Techniken und Wissen erlernen, um diese auf sich selbst anzuwenden.

Lesen Sie mehr über die Planung Ihrer Selbsthilfe …

 

Struktur Ihrer Selbsthilfe

 

Struktur gibt Halt und Sicherheit und eine bestimmte Vorgehensweise im Umgang mit Problemen. Wenden Sie diese Struktur Ihrer Selbsthilfe bei Ihrer Problemlösungsfindung immer wieder an, werden Sie im Laufe der Zeit für Ihre Selbsthilfe eine Vorgehensweise im Umgang mit Ihren Problemen entwickeln, die Ihnen sozusagen in Fleisch und Blut übergeht.

Lesen Sie mehr über die Struktur Ihrer Selbsthilfe …

 

Automatische Gedanken

 

Wir entwickeln nicht nur für unser wiederkehrendes Tun und dem damit verbundenen Denken eine Routine, sondern auch allgemein in unserem Denken. Diese Denkroutine bringt automatische Gedanken hervor, ebenso wie eine Routine im Handeln automatische Handgriffe erzeugt.

Lesen Sie mehr über automatische Gedanken …

 

Was ist aktive Bewusstheit?

 

In der Kognitiven Verhaltenstherapie wird der Ansatz vertreten, dass hauptsächlich unsere Gedanken beeinflussen, wie wir uns fühlen und wie wir uns verhalten.

Empfinden wir unsere Gefühle und unser Verhalten als störend und belastend, müssen wir gemäß des Ansatzes der Kognitiven Verhaltenstherapie zuerst unsere Gedanken verändern, um eine Veränderung unseres Fühlens und Verhaltens zu bewirken.

Lesen Sie mehr über aktive Bewusstheit …

 

Die Trolle in uns – Die Antreiber unserer negativen Gedanken

 

Aufgrund der Anonymität des Internets ärgern und provozieren manche Menschen mit unsachlichen und beleidigenden Beiträgen die Mitglieder von Foren und Communities. Aufgrund der steigenden Anzahl von Menschen, die andere Menschen im Internet provozieren und beleidigen, fand man für die Internet-Störenfriede die Bezeichnung Trolle.

Lesen Sie mehr über die Trolle in uns…

 

Das ABC – Modell der Kognitiven Verhaltentherapie

 

Auf Grundlage der Entstehung von unterschiedlichen Gefühlen und einem unterschiedlichen Verhalten der Menschen in einer gleichen Situation erkannte der amerikanische Psychologe Albert Ellis, dass das Fühlen und Verhalten eines Menschen durch sein Denken geprägt wird.

Lesen Sie mehr über das ABC – Modell der Kognitiven Verhaltenstherapie…

 

Anwendung des Kognitiven ABC – Modells

 

Mit der Anwendung des Kognitiven ABC – Modells führen Sie sich selbst Ihr eigenes Denken, Fühlen und Verhalten konkret vor Augen. Dadurch wird Ihnen bewusst, welche Faktoren maßgeblich an Ihrem Denken, Fühlen und Handeln beteiligt sind.

Lesen Sie mehr über die Anwendung des Kognitiven ABC – Modells …

 

Häufige Irrtümer bei der Anwendung des Kognitiven ABC – Modells

 

Auf Grundlage der Entstehung von unterschiedlichen Gefühlen und einem unterschiedlichen Verhalten der Menschen in einer gleichen Situation erkannte der amerikanische Psychologe Albert Ellis, dass das Fühlen und Verhalten eines Menschen durch sein Denken geprägt wird.

Lesen Sie mehr über die häufigen Irrtümer bei der Anwendung des Kognitiven ABC – Modells …

 

Negative Erlebnisse können nicht ungeschehen gemacht werden!

 

Aus einer Unbedachtheit heraus, passiert uns ein dummes Missgeschick oder obwohl wir es besser wissen müssten, begehen wir wieder den gleichen Fehler. Und ob die Missgeschicke und Fehler nicht schon unangenehm genug sind, gehen wir hart mit uns ins Gericht und machen uns heftige Selbstvorwürfe.

Lesen Sie mehr darüber, dass negative Erlebnisse nicht ungeschehen gemacht werden können …

 

Realität unserer Gedanken

 

Herr Winter ist Mitarbeiter in einer Marketingabteilung. Am Vormittag präsentiert er seinen Kollegen ein neues Produkt. Nach der Produktpräsentation kommt sein Chef zu ihm und schnauzt ihn in einem ziemlich harschen Ton an: Herr Winter, was haben Sie sich denn bei dieser Präsentation gedacht? Das war die schlimmste Produktpräsentation, die mir je untergekommen ist. Frau Achtelig aus der Buchhaltungsabteilung hätte das um Welten besser gemacht als Sie. Ich überlege mir, wofür ich Sie bezahle.

Lesen Sie mehr über die Realität unserer Gedanken …

 

Unterschied zwischen Realität und Wahrheit bezüglich der Inhalte unserer Gedanken

 

Zur Hinterfragung und vor allem zur Veränderung im Umgang mit unseren Gedanken ist es wichtig, die Bedeutung der Begriffe Realität und Wahrheit sowie deren Unterscheidung zu kennen. Obwohl wir die Begriffe Realität und Wahrheit kennen, vergessen wir im Umgang mit unseren Gedanken uns auf Realität und Wahrheit zu besinnen.

Lesen Sie mehr über den Unterschied zwischen Realität und Wahrheit …

Entspannungstechnik 10x

 

Mit der Entspannungstechnik 10x können Sie Ihre negativen Gedanken und Gefühle loslassen. Mit klarem Kopf können Sie nach Lösungen für Ihre Probleme suchen oder nach Alternativen, wie Sie auf eine andere Art und Weise mit Ihren negativen Gedanken und Gefühlen umgehen können.

Lesen Sie mehr, wie die Entspannungstechnik 10x funktioniert oder wie die Entspannungstechnik 10x wirkt …

 

Was sind positive Gedanken?

 

Positives Denken erzeugt positive Gefühle und ein positives Handeln.
Es gibt uns Kraft für die Suche nach Lösungen unserer Probleme. Positive Gedanken bauen uns auf und geben uns den Mut auch in schwierigen Zeiten durchzuhalten. Sie spenden uns Hoffnung und schenken uns Vertrauen sowohl zu uns selbst als auch zu anderen Menschen.

Lesen Sie mehr, was positive Gedanken sind …

 

Kritik am Positiven Denken

 

Es gibt viele Bücher, Videofilme auf You Tube oder Seminare zu dem Thema Positives Denken. Suchen wir im Internet nach Kritiken zum negativen und positiven Denken, erhalten wir in der Trefferliste einer bekannten Internetsuchmaschine zum negativen Denken viele Erklärungen. Darunter finden sich viele Fachbeiträge, wie das negative Denken entsteht, welche negativen Denkarten es gibt oder viele Tipps, wie wir das negative Denken ablegen können. Jedoch finden wir kaum Internetbeiträge, die das negative Denken in der gleichen Weise kritisieren, wie das positive Denken.

Lesen Sie mehr über die Kritik am Positiven Denken…

 

Positives und Negatives Denken – Zwei Extreme unseres Denkens

 

Anhand des 4. Hermetischen Gesetzes: Das Prinzip der Polarität möchte ich mit Ihnen gemeinsam einen Versuch wagen und die zwei Extreme Positives Denken – Negatives Denken näher beleuchten.

Üben wir uns in Objektivität, gewinnen wir einen unvoreingenommenen Zugang sowohl zum positiven Denken als auch zum negativen Denken.

Lesen Sie mehr über die Extreme Positives und Negatives Denken …

 

Gute-Laune-Liste kann über ein Tief hinweghelfen

 

Sicherlich geht es den meisten von uns an manchen Tagen auch so, dass wir uns so richtig mies fühlen oder mächtig übel gelaunt sind. Zur Vertreibung der schlechten Laune wäre ein Tipp, dass wir dann etwas tun, dass uns Spaß macht und uns Freude bereitet.

Lesen Sie mehr, wie Sie eine Gute-Laune-Liste erstellen können …

Ermittlung der Jahreskarte des Tarot

An Geburtstagen fragen wir uns gerne einmal, welche neue Erfahrungen und Erkenntnisse wir im neuen Lebensjahr gewinnen und unter welchem Stern das neue Lebensjahr wohl stehen könnte.

Mithilfe der 21 Trumpfkarten der Großen Arkana des Tarots und anhand unseres Geburtstagsdatums können wir diejenige Trumpfkarte der Großen Arkana des Tarots ermitteln, die uns in unserem Lebensjahr begleitet. Diese Jahreskarte des Tarots ist das Motto in unserem Lebensjahr. Für die Dinge, die wir in dem anstehenden Lebensjahr zu bewältigen haben, schenkt uns die Jahreskarte des Tarots wichtige Anhaltspunkte, Hinweise und Ratschläge.

Lesen Sie mehr über die Ermittlung der Jahreskarte des Tarots …